Dirigent

Stefan Susana, Musikalischer Leiter

Stefan Susana (1971) studierte am Mozarteum Salzburg bei Prof. Wilfried Tachezi im Konzertfach Violoncello. Kompositionsunterricht erhielt er bei Prof. Alexander Mullenbach, Dirigierunterricht bei Prof. Jorge Rotter und Prof. Dennis Russell Davies.

Als Cellist spielte er im Mozarteumorchester Salzburg und im Sinfonieorchester Vorarlberg, konzertierte im In- und Ausland in verschiedenen Kammermusikformationen unter anderem mit dem Ensemble Plus, dem Ensemble Konz.art, dem Quinteto Del Arco Nuevo und dem Amphora Quartett.

Seine Dirigententätigkeit führte ihn zusammen mit dem Universitätsorchester Innsbruck, dem Sinfonieorchester Vorarlberg, dem Orchesterverein Götzis, dem Universitätsorchester Salzburg, der Camerata Angelica, der Wiener Akademische Philharmonie und der Operettenbühne Balzers in Liechtenstein.

Als Assistent der Dirigenten, Dietfried Bernet, Alexander Drcar, Domingo Hindoyan und Christoph Eberle in verschiedenen Opernproduktionen erhielt er weitere Dirigierpraxis.

Seit 2008 ist Stefan Susana Musikalischer Leiter und Dirigent des Orchesters Liechtenstein-Werdenberg (OLW). Stefan Susana wirkte mit bei den Salzburger Festspielen, den Bregenzer Festspielen und der Schubertiade Schwarzenberg.

Als Impulsgeber hält er Vorträge zum Thema „Führung aus der Perspektive des Dirigenten“ für Unternehmen und div. Organisationen.

Stefan Susana ist Akademischer Mentalcoach i.A. und lebt in Weiler im österreichischen Vorarlberg.